5 Tipps, wie Sie Ihre WPC Terrasse sommerfit machen!

Praktische Reinigungstricks für den Alltag

solid ratgeber bild

WPC – also Wood Plastic Composite – ist ein Verbundstoff auf Holz und Kunststoff. So spielt eine WPC Diele die Vorteile von Holz in Sachen Optik und Haptik aus und bietet gleichzeitig, durch den Zusatz von Polymer, eine lange Haltbarkeit und Pflegeleichtigkeit. Dies macht eine WPC Diele besonders widerstandsfähig gegen Wind und Wetter. Dennoch können durch den Alltag und das Wetter einige Gebrauchsspuren auftreten. Diese lassen sich mit den folgenden Tipps & Tricks leicht entfernen.

Tipp 1: Führen Sie eine gründliche Reinigung im Frühjahr durch!

Im Frühjahr ist es empfehlenswert die WPC Terrasse oder auch den WPC Sichtschutz mit einer Grundreinigung aus dem Winterschlaf zu erwecken. Die kalte Jahreszeit hinterlässt meist Spuren von Schnee, Eis und Streusalz, die sich im Handumdrehen mit einem Hochdruckreiniger entfernen lassen. Säubern Sie die WPC Dielen mit maximal 80 bar und halten Sie eine Distanz von mindestens 20 cm zur Oberfläche ein. WPC Terrassen, die sich im Schatten oder unter Bäumen befinden, sollten häufiger während der Saison gereinigt werden. 

Tipp 2: Einfache Reinigung und Pflege im Sommer!

Bei herkömmlicher Terrassennutzung ist eine Reinigung durch Abkehren und dem Einsatz von Wasser vollkommen ausreichend. Dadurch werden vor allem diverse Ablagerungen (Schmutz, Witterungsspuren, Essensreste, etc.) aus den Rillen der WPC Dielen entfernt.

Tipp 3: Das richtige Mittel gegen Flecken!

Im Normalfall reicht es Wasser zur Reinigung Ihrer WPC Terrasse zu verwenden. Sollten sich dennoch einmal Flecken nicht entfernen lassen, können Sie entweder einen WPC Spezialreiniger oder auch eine lösungsmittelfreie Seifenlauge verwenden. Nehmen Sie am besten einen weichen Schwamm oder Bürste, entfernen Sie die Flecken von der Oberfläche und spülen mit Wasser gut nach. Hartnäckige Verschmutzungen, die zum Beispiel durch Rotwein, Cola oder Kaffee entstanden sind, lassen sich mit einer verdünnten Chlorwasser-Lösung und einem Hochdruckreiniger entfernen. Gehen Sie immer rasch vor und entfernen Sie hartnäckige Flecken auf Ihrer WPC Terrasse so schnell wie möglich.

Tipp 4: Wie entfernt man am besten Rost- und Wasserflecken?

Bei überdachten WPC Terrassen mit gebürsteter Oberfläche können sich im Übergangsbereich zwischen der Freifläche und der Überdachung Wasserflecken bilden. Das Regenwasser wird über den Belag gespült, Staubpartikel werden angefeuchtet, trocknen ab und bleiben auf der Fläche liegen. Dieser Effekt nimmt zwar im Laufe der Zeit ab, ist jedoch nicht ganz zu vermeiden. Die Qualität der WPC Dielen wird dadurch nicht beeinträchtigt. Die Wasserflecken sind in der Regel mit klarem Wasser und einem lösungsmittelfreien Reinigungsmittel leicht zu beseitigen. Auf einer Freifläche, die ständig Sonne und Regen ausgesetzt ist, sieht man diesen Effekt vergleichsweise weniger.

Aber auch Tische und Möbel aus Metall hinterlassen hin und wieder Rostflecken auf den WPC Terrassendielen. Dies bedingt die Natur von Holz, den darin sind wasserlösliche Gerbstoffe enthalten und jene reagieren sehr rasch mit dem Metall Eisen. Das Resultat: unschöne Verfärbungen können entstehen. Verwenden Sie deswegen eine Trennlage, wie zum Beispiel einen Filzgleiter, auf den Füßen der Gartenmöbel und verhindern dadurch die Entstehung dieser Flecken. Achten Sie auch darauf, wenn Sie Ihren Rasen oder Ihre Pflanzen düngen, denn viele Düngemittel enthalten Eisenverbindungen und können auch so diese Flecken erzeugen.

Tipp 5: Wie wird man Fettspritzer oder Rußflecken wieder los?

Gemeinsam mit der Familie und Freunden Zeit im Garten zu verbringen und zu grillen, macht einfach Freude. Hierbei kann es immer wieder vorkommen, dass Fettspritzer vom Griller oder Ruß die WPC Terrasse verunreinigen. Meistens sind diese Flecken nur oberflächlich und verschwinden nach einiger Zeit durch die Bewitterung wieder. Vorzugsweise waschen Sie diese umgehend mit einem Schwamm oder Bürste und einem Reinigungsmittel einfach ab. Falls diese Maßnahmen einmal nicht greifen, kann auch ein Hochdruckreiniger eingesetzt werden. Sollte aber weder Abwaschen noch der Hochdruckreiniger das gewünschte Ergebnis bringen, dann entfernen Sie Verschmutzungen durch Grillkohle oder Asche durch ein leicht oberflächiges Abschleifen. Achten Sie darauf, nur in die Richtung der ursprünglichen Bürstung zu schleifen. Vorsicht ist auch mit Benzin und Grillanzünder geboten, denn auch diese können Spuren auf den WPC Dielen hinterlassen.

WPC Experten-Tipp: Kehren Sie Ihre WPC Terrasse regelmäßig ab und reinigen Sie die Dielen hin und wieder auch mit dem Gartenschlauch. So behält Ihre WPC Terrasse lange ihre natürlichen Eigenschaften und erstrahlt immer wieder im neuen Glanz.

solid icon

Ihre SOLID Experten-
Vorteile im Überblick

Bei uns erhalten Sie ausschließlich hochwertige, zertifizierte WPC Systeme, welche allen Anforderungen gerecht werden. Wir beraten Sie gerne bei der richtigen Auswahl - so verwirklichen Sie clever Ihren Wohntraum im Freien!

  • Umfangreiche Analyse & Planung Ihres WPC Projekts
  • Hochwertiges WPC und kompetente Dienstleistung aus einer Hand
  • Kostenlose und unverbindliche Beratung vor Ort
  • Exklusive Betreuung vom Erst­gespräch bis zur Fertigstellung

solid siegel

Profitieren Sie von unserer SOLID 5-Jahres Garantie
bei fachgerechter Verlegung & Montage

solid icons

100 % Pflegeleicht
Kein Schleifen, Streichen oder Ölen notwendig!

Jetzt Angebot einholen